Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Pionierinnen der Wissenschaft – Die ersten Studentinnen zu Beginn des 20. Jahrhunderts

21. Oktober | 19:30 - 21:30

- 6€

im Rahmen unserer losen Reihe Frauenbiografien der AG futura
Von/mit Referentin Dorothea Grube (Historikerin, Germanistin)

Wo: Ernst-Lange-Haus, Habsburgerstr. 2, 79104 Freiburg

Teilnahmemöglichkeit für Mitglieder (Eintritt frei) und Interessentinnen (Eintritt 6 Euro).

Anmeldung erbeten unter: https://doodle.com/poll/kks234d9mpn2fv5n 

Das Frauenwahlrecht feiert 2019 sein 100-jähriges Bestehen. Dem voraus ging schon ein Kampf um Bildung – das Frauenstudium.
Dorthin war es ein langer Weg. Als erstes Land im deutschen Gebiet ließ Baden ab 1899 offiziell Studentinnen an den Universitäten zu. Weitere Länder folgten, bis schließlich Preußen 1908 den Weg für Studentinnen freimachte. Bis 1945 entwickelte sich das Frauenstudium stetig, allerdings mit Höhen und Tiefen durch politische und kriegsbedingte Einflüsse.

Neben der Gesamtdarstellung werden Lebenswege einzelner (auch Freiburger) Studentinnen vorgestellt.

Im Anschluss an ihren Vortrag gibt uns Dorothea Grube, die in verschiedenen Museen, Akademien und Archiven in Deutschland und Österreich, u.a. im Deutschen Historischen Museum Berlin, im Jüdischen Museum Hohenems und im Tagebucharchiv Emmendingen gearbeitet hat und Mutter von 3 Kindern ist einen Einblick in ihren Lebens- und Karriereweg und beantwortet unsere Fragen.

Ab ca. 21:30 Uhr gehen wir dann ins gemütliche Netzwerken über.

Details

Datum:
21. Oktober
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
6€
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Ernst-Lange-Haus
Habsburgerstraße 2
Freiburg, Baden-Württemberg 79104 Deutschland
+ Google Karte

Details

Datum:
21. Oktober
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
6€
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Ernst-Lange-Haus
Habsburgerstraße 2
Freiburg, Baden-Württemberg 79104 Deutschland
+ Google Karte