Im Mai 2016 haben sich die Vorstandsfrauen entschieden, gemeinsam mit den Mitgliedsfrauen des Vereins ein Leitbild zu entwickeln.

Dieser Prozess wurde im Juli 2016 auf einem für Mitgliedsfrauen exklusiven AfterWorX-Stammtisch gestartet. Die Ergebnisse dieses Stammtischabends wurden für einen Leitbild-Workshop aufbereitet, der im ersten Quartal 2017 stattfand. Aus diesen Ergebnissen entstand das hier aufgeführte Leitbild, welches kein statisches Leitbild sein soll, sondern regelmäßig wachsen darf.

Wer sich ebenfalls am Leitbildprozess beteiligen möchte, meldet sich gerne per E-Mail bei uns: vorstand@futura-mentoring.de.

Leitbild futura mentoring e.V.

Wer wir sind

  1. Wir sind ein Verein von Frauen in beruflich anspruchsvollen Positionen und/ oder mit beruflichen Ambitionen, die sich untereinander fördern und in ihrer (Weiter-)-Entwicklung unterstützen.
  2. Unser Verein ist geprägt durch eine hohe Diversität seiner Mitglieder: Wir schätzen und genießen die Bereicherung, die wir durch ein breites Altersspektrum, eine Vielfalt von Branchen und Kompetenzfeldern und unterschiedliche Berufs- und Lebensphasen bekommen.

Was wir tun

  1. Wir gestalten und pflegen ein aktives Netzwerk. Wir führen ein professionelles Mentoring-Programm durch. Wir bieten vielfältige Weiterbildungsveranstaltungen an, die meistens von Mitgliedern durchgeführt werden. Wir fördern mit geeigneten Strukturen verschiedene Möglichkeiten, sich untereinander zu unterstützen und die vielfältigen Kompetenzen und Expertisen untereinander zu nutzen.
  2. Wir lernen miteinander und voneinander.
  3. Wir begleiten und unterstützen in verschiedenen Berufsphasen (Ausbildung, Berufseinstieg, Wiedereinstieg, wie auch im Berufsausstieg).
  4. Unsere Veranstaltungen und Angebote sind inhaltlich vielseitig. Damit sprechen wir unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche von Mitgliedern an. Die Angebote und Veranstaltungen sind entweder für Mitglieder und Interessentinnen, oder nur für Mitglieder, und zum Teil auch nur für die aktuell im Mentoring-Programm aktiven Mentees und Mentorinnen offen.

Wie wir das tun

  1. Der Verein lebt vom Geben und Nehmen; wir sind ein „Mitmachverein“. Neben dem Vorstand gibt es Arbeitsgruppen. Die Gründung neuer Arbeitsgruppen passend zum Vereinszweck ist jederzeit möglich. Wir freuen uns über aktive Teilnahme, wir fördern sie, und wir bieten zugleich eine Plattform für Mitglieder, die Neues ausprobieren oder präsentieren möchten.
  2. Wir arbeiten ehrenamtlich und zugleich mit einem hohen Anspruch an Professionalität und Qualität.
  3. Wir arbeiten transparent.
  4. Wir arbeiten nicht-hierarchisch. Auch der Vorstand aus bis zu 9 Mitgliedern ist nicht-hierarchisch organisiert.
  5. Unsere Veranstaltungen und Angebote sind strukturiert. Sie sind bewusst einladend gestaltet, immer auch interaktiv und niedrigschwellig für neue Mitglieder und ggf. Interessentinnen.
  6. Unser Angebot wird von uns kontinuierlich reflektiert und weiterentwickelt. Dabei greifen wir Impulse und Bedarfe von Seiten der Mitglieder gerne auf. Zugleich bietet der Verein eine Infrastruktur, auf der Mitglieder eigene Ideen realisieren können.