Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Markt der Möglichkeiten im Rahmen der Frauenwoche (online)

15. März | 19:00 - 21:30

- Kostenlos

Rückschau auf unseren „Markt der Möglichkeiten“

futura mentoring e.V. hat sich am 15. März 2021 im Rahmen der Freiburger Frauenwoche erstmals auf einem virtuellen „Markt der Möglichkeiten“ präsentiert. Unter dem Motto „Hören, staunen, diskutieren Sie mit uns“ haben 15 Vereinsmitglieder einen Themenleckerbissen aus ihren persönlichen, beruflichen Erfahrungen vorgestellt.

 

Das ausführliche Programm können Sie hier herunterladen.

 

Gleich zu Beginn der Veranstaltung bot sich ein beeindruckendes Szenario, als sich pünktlich die Bildschirme nach und nach mit den Gesichtern von fast 70 Mitgliedern und Interessierten füllten. Freude des Wiedersehens und der Neugier beflügelten uns spontan zu ersten Dialogen.

Nach der „offiziellen“ Begrüßung durch eine Vereins-Vorständin und einem kurzem Technik-Input begaben sich die Teilnehmerinnen in sieben Breakout-Rooms und erlebten dort ihr zuvor ausgewähltes Thema in einer Kleingruppe für etwa eine halbe Stunde, teilweise mit Impulsvortrag und interaktivem Austausch, in jedem Fall mit reger Diskussion. Danach diente eine kurze Pause im Plenum zum Ab- und Umschalten. Neue Gruppen haben sich gebildet, um sich zu weiteren Themen in den Breakout-Rooms der 2. Runde zu treffen. Das ausführliche Programm zum Herunterladen befindet sich noch auf unserer Homepage.

Die Anbieterinnen und Organisatorinnen waren von der Lebendigkeit dieses virtuellen Treffens begeistert und stolz auf das große Interesse und die hervorragende technische Umsetzung. Fast wie bei einer Präsenzveranstaltung sprang der Spirit ganz intensiv auf alle Teilnehmerinnen über. Selbst nach der offiziellen Verabschiedung dauerte das offene Networking an den virtuellen Stehtischen noch lange an.

Gern könnt Ihr Euch selbst ein genaueres Bild anhand der folgenden Rückmeldungen von einigen Teilnehmerinnen und Anbieterinnen des „Marktes der Möglichkeiten“ machen.

Und bitte, fühlt Euch frei, weitere Feedbacks zum Veröffentlichen auf dieser Seite zu schicken! Auch, falls Ihr der Meinung seid, dass wir eine solche Veranstaltung wiederholen sollten, wohlmöglich in einem anderen Format, dann meldet Euch gern:
vorstand@futura-metoring.de . Wir freuen uns auf Eure Rückkopplung!

 

Feedback von einigen Anbieterinnen und Teilnehmerinnen:

„Meine erste Futura Mentoring Veranstaltung: Informative, kurzweilige, tolle Vorträge gefolgt von spannenden Diskussionen mit starken Frauen – Danke! Ich freue mich schon auf die nächsten Veranstaltungen!“

Stephanie B.

Majas Idee, einen virtuellen ´Markt der Möglichkeiten´ anzubieten, verdient großen Applaus! Dies war eine super Gelegenheit, das Potenzial unseres Vereins zu zeigen, sich untereinander noch besser kennenzulernen und von den Erfahrungen anderer Frauen zu profitieren.
Schade, dass ich als Anbieterin nur einen Mini-Workshop als Gast besuchen konnte! Sowohl in der ersten als auch in der zweiten Runde gab es in den Breakout-Rooms noch so viele Themen, die mich interessieren und neugierig gemacht hatten. Ich hoffe, dass wir bei futura mentoring in irgendeiner Form noch einmal die so eine Gelegenheit bekommen, all die kompetenten Frauen mit ihren spannenden Erfahrungen und Themen zu erleben.“

Bärbel Th.

„Im Workshop ‚Vielfältige Nachhaltigkeit – Auf Entdeckungsreise zu unserem Transformationspotenzial‘ haben wir zunächst die vielzähligen Dimensionen von einem nachhaltigen Handeln nach unserem Verständnis ausgebreitet. Es ging u. a. um traditionelle Sichtweisen wie die Ressourcenschonung der Umwelt, um aktuelle Bezüge wie die Beziehungsgestaltung im globalen Miteinander und um persönliche Komponenten, wie das eigene Wohlbefinden im privaten und beruflichen Bereich. Dann haben wir uns der Frage gewidmet, welche Herangehensweisen es braucht, um ein Mehr an (weiblicher) Nachhaltigkeit zu fördern und zu fokussieren.“

Annika H.

„NIMM 2 FÜR 1 – Jobsharing als alternatives Arbeits- und Erfolgsmodell

Unsere über 15-jährige Jobsharing-Erfahrung in verantwortlichen Positionen und mit Mitarbeiterführung – das wollten wir mit den TeilnehmerInnen in diesem Workshop teilen. Wichtig war uns, zu zeigen:
– Karriereknick durch Familie und Teilzeit, das muss nicht sein.
– 100 % Jobshare = 200 % Mindshare, wir teilen nicht nur die Verantwortung, sondern auch
unser Wissen.
– Vorteile des Jobsharings nutzen lernen und für Schwierigkeiten kreative Lösungen suchen,
so kann es Spaß machen und effizient gelingen für alle Beteiligten.

Auch wenn nur wenig Zeit zum Austausch blieb, so hoffen wir doch, ein paar Denkanstöße gegeben zu haben. Zur Abrundung gab es für die TeilnehmerInnen aus erster Hand Feedback unseres Vorgesetzten, der ebenfalls am Workshop teilnahm und direkt für Fragen zur Verfügung stand. Somit konnte er aus seiner Perspektive Einblicke geben: Jobsharing, auf beiden Seiten eine Win-win-Situation.“

Heike M. und Susanne Sch.

„Im Workshop zum Jobsharing haben Heike und Susanne geschildert, wie qualifizierte Tätigkeit bei reduzierter Arbeitszeit funktionieren kann. Durch die Teilung einer Führungsposition können sie Verantwortung gemeinsam schultern und Freiräume für ihre Familienaufgaben nutzen, ohne den „Teilzeitkraft-Stempel“ aufgedrückt zu bekommen. Ich bin beeindruckt!“

Ulrike B.

 

„Kunst, künstlerische Aktivität, kunstanaloge Haltungen können unsere Arbeit in Wirtschaft und Wissenschaft gründlich irritieren – und inspirieren. Zwei sehr gegensätzliche Modi: Zweckorientierung, strategisches Handeln, Plan und Effizienz auf der einen Seite – und eine Art Spiel mit Tiefgang, kühne Unsicherheit und ein ganzheitlicher Zugang zur Welt auf der anderen Seite. Ihre Faszination davon, was entstehen kann, wenn sich der durchrationalisierte Arbeitsalltag dem Künstlerischen öffnet, teilte die Referentin mit den Teilnehmenden des Mini-Workshops.“

Maja Sch.

„Der Beitrag war für mich vor allem eine große Einladung und Ermutigung, Kunst und künstlerisches Denken (wieder mehr) in meinen Arbeitsalltag mit reinzunehmen, eben auch als Kunst-Laiin. Ein Füllhorn von Anregungen, knackig vorgetragen, motivierend, stärkend und inspirierend.“

Julia L.

 

Details

Datum:
15. März
Zeit:
19:00 - 21:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

futura mentoring e.V.
Zeige Organisator-Webseite

Details

Datum:
15. März
Zeit:
19:00 - 21:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

futura mentoring e.V.
Zeige Organisator-Webseite